Minimoog Preloader
Filter
Hypoallergene Milchnahrung

Hypoallergene Milchnahrung

Unsere Hypoallergenen Milchnahrungen sind speziell auf die besonderen Ernährungsbedürfnisse allergie-gefährdeter Babys abgestimmt.

Zeigt alle 3 Ergebnisse

Filter

HiPP HA-Anfangsmilch Combiotik 1

von Geburt an (600g)
14,95 

24,92  / kg

Mit HiPP HA COMBIOTIK 1 hat die HiPP Ernährungswissenschaft eine neue Generation HA-Nahrung entwickelt, die genau auf die besonderen Ernährungsbedürfnisse allergie-gefährdeter Babys abgestimmt ist. Die…

HiPP HA-Anfangsmilch Combiotik Pre

von Geburt an (600g)
15,95 

26,58  / kg

Mit HiPP HA COMBIOTIK hat die HiPP Ernährungswissenschaft eine neue Generation HA-Nahrung entwickelt, die genau auf die besonderen Ernährungsbedürfnisse allergie-gefährdeter Babys abgestimmt ist. Die Hipp…

HiPP HA-Folgemilch Combiotik 2

von Geburt an (600g)
14,95 

24,92  / kg

Mit HiPP HA COMBIOTIK 2 hat die HiPP Ernährungswissenschaft eine neue Generation HA-Nahrung entwickelt, die genau auf die besonderen Ernährungsbedürfnisse allergie-gefährdeter Babys abgestimmt ist. Die…

Hypoallergene Babynahrung bei Allergien oder Magenbeschwerden

Hypoallergene Babynahrung wurde nicht nur für Kinder mit Intoleranzen entwickelt, sondern auch für Babys mit Allergien oder andauernden Magenbeschwerden um einem Säure- Reflux, übermäßigem Spuken, Hautausschlägen und Magenschmerzen entgegen zu wirken. Diese Formel ist mit Vitamin A,C,D und mit Eisen angereichert sowie mit prebiotischen Ballaststoffen, die ein gesundes Wachstum und eine gesunde Verdauung Ihres Babys unterstützen.

Woher weiß ich, dass mein Baby allergisch ist?

Wir wissen wie schwer es für Eltern zu ertragen ist, wenn ihr Baby unter schmerzvollem Blähungen, Säure- Reflux, Durchfall, Übergeben, einem unregelmäßigen Stuhl oder Hautausschlägen leidet. Mögliche Intoleranzen gegen Milch, Eier, Nüsse, Mais oder Weizen sollten mit dem Arzt Ihres Vertrauens besprochen werden und die Ursache der Allergie herausgefunden werden. Ungefähr 15% der Neugeborenen haben oder entwickeln eine Laktoseintoleranz und ungefähr 8% der Babys weisen Allergien auf. Bevor Sie die Nahrung Ihres Säuglings umstellen, sollten Sie dies mit Ihrem Arzt besprechen. Es ist auch möglich, dass Ihr Baby eine kleinere Menge an Laktose verträgt oder dass die Intoleranz nur vorübergehend ist. In diesen Fällen ist es sinnvoll die Ernährung mit Combiotik oder mit Ziegenmilch in Erwägung zu ziehen.

Thanks! Copy your coupon code

BLACKWEEK

Minimum order of $99

10% Discount
1